Unsere News und Social Media Aktivitäten auf einen Blick

Wir halten Sie gerne auch über unsere Social Media Kanäle auf dem Laufenden.
Hier bekommen Sie die wichtigsten Informationen auf einen Blick.

Twitter

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Newsarchiv

10.12.2015

Das Connected Car ist eines der relevantesten – vielleicht sogar das relevanteste Thema – in der Automobilindustrie. Grund genug für die BBE Automotive und den VREI e.V. dieses Thema eingehend zu untersuchen und aufzuarbeiten.
„Die digitale Welt nimmt immer mehr Einfluss auf die Branche und wird einen Paradigmenwechsel bewirken“, so Dr. Ralf Deckers (Leiter Research, BBE Automotive). Deckers ist überzeugt, dass neue Nachfragemärkte entstehen, gleichzeitig das Unfallrisiko sinkt und somit die Aftermarket-Volumina im Lackier- und Karosseriebereich negativ beeinflusst werden.
Details zeigt die aktuelle BBE-Studie „Connected Car – Das neue Smartphone auf vier Rädern“.

Gummibereifung online, 10.08.2015

Ende Juni fand zum 16. Mal das Kölner Aftersales Forum der BBE Automotive GmbH statt. Trends, Zukunfts- perspektiven und nachhaltige Marketingstrategien für den Aftermarket wurden aufgezeigt. Wieder einmal wurde deutlich, dass sich Aftermarket für Pkw-Komponenten im Wandel befindet. Auch wenn keiner der Referenten exakt bestimmen konnte, wie man den Herausforderungen der Zukunft zu begegnen hat, verwiesen alle auf die Bereitschaft zur Veränderung als Schlüssel zum Erfolg.

kfz-betrieb, 02.11.2015

Wer jetzt im Bewertungsmanagement aktiv wird, hat noch einen First-Mover-Vorteil: Autohäuser und Werkstätten sollten sich nach Einschätzung eines Branchenexperten intensiver mit dem Thema Kundenbewertungen im Internet auseinandersetzen. Zwar steige der Anteil der Betriebe, die im Bewertungsmanagement schon aktiv seien, sagte Stephan Jackowski vom auf die Automobilbranche spezialisierten Beratungsunternehmen BBE Automotive im Gespräch mit »kfz-betrieb«. Dennoch kümmere sich nur ein Bruchteil der Unternehmen systematisch um das Bewertungsmanagement. Betriebe, die hier nicht aktiv seien, ließen Chancen links liegen.

Thema: "Der Aftermarket für PKW-Komponenten - Strukturen und Strategien in der Veränderung"

Donnerstag, 25. Juni 2015 
Hilton Hotel, Köln
Stellen Sie sich den Herausforderungen im Aftersales! Die diesjährige Tagung befasst sich mit allen aktuellen Facetten des Aftermarkets und ist die Plattform, von der Sie in die Zukunft starten!

mehr Informationen ...

 

automobilwoche.de, 16.09.2015

Young- und Oldtimer sind weiter auf dem Vormarsch. Das ergab eine von ZDK, VDA und AvD initiierte Studie von BBE. Demnach ist seit der letzten Erhebung im Jahr 2013 die Zahl der Fahrzeuge in diesem Segment um 19 Prozent auf 7,8 Millionen gestiegen. Im Einzelnen handelt es sich dabei um 712.000 Oldtimer ab 30 Jahren und 7,084 Millionen Youngtimer ab 15, aber unter 30 Jahren. Nicht zugelassene Autos und Fahrzeuge mit Wechselkennzeichen sind dabei mit eingerechnet.

Spiegel online, 01.06.2015:

Dienstwagen sind ein Statussymbol - noch. Denn viele Arbeitgeber begeistern sich derzeit für Corporate Carsharing. Damit kriegt jeder das Auto, der's gerade braucht. Endet damit eine Ära?

Eine Neuerscheinung auf dem Buchmarkt (Sep. 2015) 

Herzenssache Kunde Cover beschäftigt sich mit »Automotive Clienting«, einer neuen Form der Kundenorientierung in der Automobilbranche.
Entwicklungen wie Big Data, demografischer Wandel, Car- sharing, E-Mobilität und vieles mehr stellen die Automobilbranche vor große Herausforderungen. Um in den dadurch immer stärkeren Verdrängungsmärkten zu überleben, sind völlig neue Formen der Kundenorientierung gefordert – wie »Clienting«, die Beziehungslehre von Edgar K. Geffroy.

Köln, 14.07.2015

Das Update zur Studie „Renditechance Young- und Oldtimer“ mit aktuellen Fahrzeugbeständen ist jetzt erschienen.

Wir laden Sie ein zu unseren Pressekonferenzen auf der IAA am 16. September 2015:

10:30 Uhr bis 11:00 Uhr, Halle 6.1, Stand A50

Lenkradbraunklein Die BBE stellt die von ZDK, VDA und AvD initiierte Studie „Wirtschaftsfaktor Young- und Oldtimer 2015“  vor. Präsentiert werden die Entwicklungen im Markt für Classic Cars seit der ersten Studienvorstellung im Dezember 2013. Es erwarten Sie aktuelle Marktdaten und Tipps zur erfolgreichen Marktbearbeitung.

Bitte beachten Sie auch die Oldtimer-Sonderschau "AvD - 111 Jahre klassischer Rennsport" in Halle 6.1, Stand A50.

Autopresse.de, 21.05.2015:

Die Online-Welt durchdringt auch die Kfz-Branche nachhaltig. Das Such- und Kaufverhalten der Autokunden verlagert sich immer mehr auf die klassischen Online-Kanäle und Social Media. Wie gut ist ein Kfz-Betrieb im Internet aufgestellt? Eine Antwort liefert ein Selbstcheck, den der Zentralverband des Kfz-Gewerbes (ZDK) gemeinsam mit der Kölner Beratungsgesellschaft für das Automobilgewerbe, BBE Automotive, jetzt zum zweiten Mal online stellt.