• Titel

amz.de, 27.01.2022

In einer groß angelegten Studie haben der Aampact e.V. und die BBE Unternehmensberatung  das Online-Einkaufs- und Bestellverhalten von Werkstätten und Autofahrern in sieben europäischen Ländern untersucht. Eine Zusammenfassung ist ab sofort erhältlich.

Dass der Anteil des Onlinehandels bei Kfz-Teilen über die Jahre massiv zugenommen hat, liegt auf der Hand. Die zum Teil rasante wirtschaftliche Entwicklung verschiedener Online-Teilehändler ist Beweis genug dafür. Auch der traditionelle Teilehandel arbeitet massiv daran, ein gutes Stück vom großen digitalen Kuchen abzubekommen. Aber wie entwickelt sich der Markt genau? Wer kauft bevorzugt online?

reifenpresse.de, 19.01.2022

Aus Sicht des Bundesverbandes Reifenhandel und Vulkaniseurhandwerk e.V. (BRV) ist „vorsichtig optimistisch“ ein passendes Motto für das anstehende Reifenjahr 2022. Basis dieser insofern anscheinend doch eher positiven Grundstimmung sind demnach nicht zuletzt die Ergebnisse des sogenannten Branchenbarometers vom vierten Quartal 2021 oder die Erkenntnisse der Studie „Reifen- und Autoservice 2025“, die im Rahmen der letztjährigen BRV-Mitgliederversammlung präsentiert wurde.

reifenpresse.de, 03.01.2022

Laut dem neuesten sogenannten Trend-Tacho, für den die BBE Automotive GmbH im Auftrag der Kraftfahrzeugüberwachungsorganisation freiberuflicher Kfz-Sachverständiger e.V. (KÜS) und der Zeitschrift Kfz-Betrieb regelmäßig 300 im Haushalt für Pkw-Fragen mitverantwortliche Personen telefonisch und 700 online zu verschiedenen Themen rund ums Auto bzw. den Autoservice befragt, gewinnt das Internet für das Kfz-Gewerbe an Bedeutung. 

bikeundbusiness.de, 04.12.2021

Zum ersten Präsenz-Workshop seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie im März 2020 trafen sich die Mitglieder des »bike & business«-Benchmarkclubs Ende November im Abacus Tierpark Hotel in Berlin, coronakonform nach der 2G-Regel. Zudem hatten sich viele Teilnehmer freiwillig und zusätzlich testen lassen.

Am Vorabend der Tagung besuchten die 23 Teilnehmer zwei Standorte ihrer Kollegen. Den Anfang machte GST Berlin im Bezirk Marzahn-Hellersdorf, Ortsteil Biesdorf (Grabensprung 8). Dort begrüßte Inhaber Christoph Lessing die Händler und führte durch seinen Vorzeigebetrieb, der beim Award »Motorradhändler des Jahres« 2019 den 2. Platz machte. GST Berlin ist Vertragshändler für KTM, Husqvarna und Gas-Gas und betreibt in Dreilinden im Westen der Hauptstadt eine weitere Filiale. Danach stand die Betriebsbesichtigung von Roewers Motorrad Centrum Berlin, wie GST ebenfalls im Bezirk Marzahn-Hellersdorf (Rhinstraße 54) gelegen, auf dem Programm.