• Titel

kfz-betrieb, 14.03.2019

Wer mit Young- und Oldtimern Erfolg haben will, muss das Geschäft als eigenes Standbein betrachten – das Jaguar-Land-Rover-Autohaus Fuhrmeister, das Mercedes-Benz-Autohaus Heusel und die Mehrmarken-Autohausgruppe Glinicke tun das beispielhaft.

weiterlesen ...

reifenpresse.de, 11.03.2019

Worte sind ein mächtiges Werkzeug. Einzeln, aber mehr noch zu Sätzen geformt, können mit ihrer Hilfe Informationen übermittelt werden. Diese müssen jedoch nicht zwingend wahr sein, wie wir im Zeitalter von Fake News wissen. Ob es jemand willentlich darauf anlegt oder manches ohne jegliche Absicht einfach nur missverständlich formuliert bzw. aus dem Zusammenhang gerissen wird: Einer Einordnung des zum Ausdruck Gebrachten bedarf es eigentlich immer.
Oberflächlich betrachtet könnte man etwa die Aussage, ATU habe bei der jüngsten Serie von Werkstatttests der Zeitschrift AutoBild als „beste freie Kette“ abgeschnitten, als Lob auffassen. Doch viel mehr wert als ein Jodeldiplom wäre das Ganze nicht.

weiterlesen ...

autohaus.de, 07.03.2019

Während der Fahrzeugbestand in Deutschland seit 2012 um sieben Prozent angestiegen ist, stagniert der Aftermarket für Pkw- und Transporterreifen. Neben den Fachhändlern sind immer mehr Akteure im Markt aktiv - was zu mehr Wettbewerb führt.Der Deutsche Aftermarket für Pkw- und Transporterreifen stagniert seit 2012 auf einem Niveau von etwa 50 Millionen Reifen, obwohl seitdem der Fahrzeugbestand um sieben Prozent angewachsen ist. Das führe zu mehr Wettbewerbsdruck, heißt es in einer aktuellen Studie von BBE Automotive.
Heute sind neben Reifenhändler nahezu alle Fahrzeughändler und ein Großteil der freien Werkstätten im dem Markt aktiv. Abgesehen davon, dass sich mit diesem Produkt Geld verdienen lässt, gehören Reifen zum Standardrepertoire einer Werkstatt.

weiterlesen ...

Trends & Facts, 07.03.2019

Das Thema Digitalisierung spielt heute in allen Lebensbereichen eine wichtige Rolle. Kunden suchen und kaufen Produkte und Dienstleistungen immer häufiger online. Auch die Reifenbranche muss sich daher digitalen Herausforderungen stellen. Was bedeutet Digitalisierung konkret für Ihr Unternehmen? Haben Sie Strategien für die Digitalisierung? Wie steht es um die technologischen und organisatorischen Voraussetzungen in Ihrem Unternehmen? Planen Sie hier Änderungen? Und inwieweit werden von Ihnen digitale Kanäle zur Verbesserung der Kundenkommunikation und im Marketing verwendet?

weiterlesen ...