Logo Forum 2019Am Dienstag, 02. Juli 2019 trifft sich die Automobilbranche zum 20. Mal auf dem Aftersalesforum der BBE Automotive in Köln.

Freuen Sie sich auf spannende Vorträge zum Thema:

"Der Aftermarket für Pkw-Komponenten - Mobilität und Aftersales 4.0"

Hier können Sie das Programm für 2019 herunterladen.

Hier gelangen Sie zur Anmeldung.

Seit Beginn des Jahres 2016 sind wir mit Unterstützung des BRV (Bundesverband Reifenhandel u. Vulkaniseurhandwerk e.V.) für die Reifenbranche unterwegs, mit dem Ziel, die Reifenfachhändler fit für die Zukunft zu machen. Zum Beratungspaket gehören die umfangreiche Analyse des Unternehmens und des Marktgebietes sowie ein eintägiger Besuch im Betrieb.

BBE Reifen TaskForce Beratung

weiterlesen...

Auch 2018 hat die BBE Automotive GmbH die aktuelle Lage des Reifenmarktes untersucht und umfassend analysiert.
Die Ergebnisse liegen nun lesefreundlich aufbereitet in englischer Sprache vor.

Die Studie bietet Informationen zum deutschen Reifenmarkt und zu folgenden Themen:

  • Überprüfen Sie die Positionierung Ihres Unternehmens im Marktumfeld
  • Verstehen Sie die Aktivitäten Ihres Wettbewerbs
  • Bereiten Sie Ihr Unternehmen für die zukünftigen Herausforderungen vor
  • Definieren Sie Ihre strategischen, taktischen und operativen Maßnahmen

Mehr zur aktualisierten Studie "The Replacement Market for Tyres in Germany - 2018" mit allen Details finden Sie im Bereich „Studien“.

reifenpresse.de, 16.01.2019

Wie der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseurhandwerk e.V. (BRV) mitteilt, ist vergangene Woche der Startschuss für die Datenerhebung zum Betriebsvergleich im Reifenfachhandel mit Blick auf das Gesamtjahr 2018 gefallen. Mit der Abfrage hat der BRV wie gewohnt die BBE Automotive GmbH beauftragt. Mit seinen regelmäßigen Betriebsvergleichen will die Branchenvertretung ermitteln, ob und in welchem Umfang sich die Unternehmen des Reifenhandels – für sich genommen sowie auch im Durchschnitt über verschiedene Betriebstypen/-größen – im jeweils betrachteten Zeitraum behaupten konnten bzw. betriebswirtschaftlich entwickelt haben. Teilnehmer daran erhalten laut BRV-Geschäftsführer Yorick M. Lowin „exklusiv neben der Aufarbeitung der individuellen Unternehmenswerte ebenfalls Detailinformationen und Durchschnittswerte auf Gruppenebene und im Branchendurchschnitt“.

weiterlesen ...