• 100% market, 7.3% share

    100% market, 7.3% share

    Knowing just how big the market is
  • 30% price, 70% confidence

    30% price, 70% confidence

    Knowing what counts when it comes to choosing a workshop
  • 100% mark-up, 0% buyers

    100% mark-up, 0% buyers

    Knowing when prices are in line with the market
  • 100% leads, 5% sales

    100% leads, 5% sales

    Spotting where opportunities are being missed
  • 90% enthusiasm, 10% technique

    90% enthusiasm, 10% technique

    Turning potential into success through training

Auf in die Zukunft, jetzt!

Viele Faktoren von außen beschäftigen derzeit die Kfz-Branche. Bisher zeigten sich die Betriebe als relativ krisenresistent. Wir wollen Sie gerne dabei unterstützen, dass dies so bleibt. Das auch beim Thema Fachkräftemangel, ein Dauerthema nicht nur unserer Branche.

 

Wir in der BBE stehen für die Branche mit der ganzen Mannschaft bereit!

 

Dabei konzentrieren wir uns gemeinsam mit Ihnen zunächst auf Sofortmaßnahmen, die schnelle und nachhaltige Erfolge bringen, ohne die Zukunftsthemen aus dem Auge zu verlieren.

  • Rentabilität- und Liquidität verbessern
  • Regionale Potenziale besser ausschöpfen und neue Kunden gewinnen
  • Darstellung als attraktiver Arbeitgeber zur Bindung und Gewinnung guter Fachkräfte
  • Entwicklung der individuellen Zukunftsstrategie

Auf einen professionellen Austausch mit Ihnen freuen wir uns.

Te.: 0221-93655-252

oder über eine unverbindliche Kontaktanfrage per Mail:

Kontakt: Gerd Heinemann

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Ihre BBE Automotive GmbH

 

 

 

 

Ganz Aktuell

THE CAR AS POINT OF PURCHASE

In-Car Commerce, also Einkaufen über das Auto, wird als Entwicklungsfeld mit großem Potenzial für Hersteller und Handel, Fahrzeughersteller und Digitalanbieter eingeordnet. Aber wie groß ist das Potenzial wirklich? Wie groß ist das Interesse der Autofahrer, im Auto und während der Fahrt einzukaufen? Welche Produktbereiche sind dabei für die Autofahrer besonders attraktiv? Und wer liegt im Rennen vorne? Sind es die Fahrzeughersteller oder doch die digitalen Player, Google, Apple oder auch Amazon?

Diesen und weiteren Fragen geht die Studie „The Car as Point of Purchase“, abgefasst in englischer Sprache, des IFH KÖLN und der BBE Automotive auf den Grund. Dazu wurden Autofahrer bestandsrepräsentativ nach ihren Einstellungen und Nutzungsabsichten befragt.


Mehr Infos zur Studie...

Ansprechpartner: Gerd Heinemann,

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.


Studie "Autowäsche in Deutschland 2022"

Die BBE Automotive hat bereits zum dreizehnten Mal den Markt für Autowäsche analysiert. Als Grundlage diente eine Repräsentativbefragung von 2.000 Autofahrern mit Wartungsverantwortung.

Das Kernziel der Studie „Autowäsche in Deutschland 2022“ ist die umfassende Analyse des Marktes für Autowäsche. Neben der Analyse werden zusätzlich Ansatzpunkte zur Potenzialabschöpfung aufgezeigt. Der Markt für Autowäsche ist nach wie vor lukrativ und milliardenschwer - allerdings geht die Waschhäufigkeit kontinuierlich zurück.


Mehr Infos zur Studie...

Ansprechpartner: Wolfgang Alfs, This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.


Aktuelle "Classic Studie Young- und Oldtimer 2020: Der Markt im Wandel"

Die BBE Automotive GmbH in Köln präsentierte Ende 2020 gemeinsam mit den Verbänden ZDK, VDA und VDIK die neue Studie zum Markt der Classic Cars. Die Studie liefert handfeste Fakten:

  • Oldtimer in der Gesellschaft
  • Aktuelle Lage und Probleme der Branche
  • Markt und Marktentwicklung
  • Regionale Oldtimer-Hochburgen
  • Ergebnisse zum Wert des Fahrzeugbestands


Ansprechpartner: Gerd Heinemann,

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.