• Titel

volksfreund.de, 16.10.2020

2020 war und ist für Liebhaber von Old- und Youngtimern bis dato ein eher bescheidenes Jahr. Neben der Liebe zu altem Blech und knatternden Motoren gehört vor allem die Begegnung mit Gleichgesinnten zu den stärksten Bedürfnissen im Umgang und in Bezug auf dieses Genre. Abgesehen von ganz wenigen Veranstaltungen zu Beginn des Jahres wie zum Beispiel der „InterClassics“ in Maastricht im Januar, der „Bremen Classic Motorshow“ Anfang Februar in Bremen und dem „Auto Jumble“ Anfang März in Luxemburg fielen alle weiteren Veranstaltungen rund um das Thema Oldtimer der Corona-Pandemie zum Opfer.

weiterlesen ...

 

trends&facts, 9.10.2020

Am 23.09.2020 fand im Congress Center der Koelnmesse die diesjährige BRV-Mitgliederversammlung statt. Im Vergleich zu den sonstigen Jahrestreffen war diesmal einiges anders: Nicht nur, dass der Termin coronabedingt von Juni auf September verschoben wurde. Infektionsschutzauflagen stellten ungeahnte Herausforderungen an die Organisation und beeinflussten auch das Procedere, z. B. für die Teilnehmerregistrierung und die anstehende Vorstandswahl.

weiterlesen ...

 

trends&facts, 9.10.2020

Mitte Juli wurden die Ergebnisse des BRV-Branchenbarometers für das 3. Quartal 2020 (Q3/2020) vorgelegt. Es dient als Frühindikator für die konjunkturelle Entwicklung unserer Branche und wird regelmäßig einmal pro Quartal durch den BRV erhoben und von der BBE Automotive GmbH berechnet.
Nachdem nach gut drei Monaten der weltweiten wirtschaftlichen und sozialen Ausnahmesituation immer weitere Lockerungen beschlossen wurden, stieg der Indexwert des BRV-Branchenbarometers im dritten Quartal 2020 von 93 im Vorquartal leicht auf 96. Die Lage des Reifenfachhandels wurde von 42 Prozent (Q2/2020: 50 Prozent) der Befragten als gut bzw. sehr gut bewertet. 11 Prozent bewerteten die aktuelle Lage der Branche im Berichtsquartal als schlecht bzw. sehr schlecht (Q2/2019: 9 Prozent). Die aktuelle Lage des eigenen Betriebes wurde weiterhin positiver bewertet, wie im Vorquartal sahen insgesamt 56 Prozent diese als gut bzw. sehr gut an.

weiterlesen ...

 

trends&facts, 9.10.2020

Die im August vorgelegte Auswertung des BRV-Betriebsvergleichs für den Zeitraum Januar bis Mai 2020 zeigt die Spuren der Corona-Pandemie. Roherträge und Renditen der Unternehmen sind unter Druck geraten, der Reifenabsatz insgesamt sank über alle Segmente, wobei die runderneuerten Lkw-Reifen nur einen minimalen Rückgang verzeichneten.
Im Einzelnen: Reifenverkauf: Die Zahl der verkauften Pkw-Sommerreifen sank im Vergleich zum Vorjahr um 5,6 Prozent. Der Absatz von Pkw-Winterreifen sank ebenfalls im Betrachtungszeitraum um 19,1 Prozent. Lkw-Neureifen verzeichnen einen Rückgang von 3,0 Prozent. Die runderneuerten Lkw-Reifen lagen mit einem minimalen Rückgang von 0,6 Prozent fast auf Vorjahresniveau.

weiterlesen ...