• Titel

reifenpresse.de, 05.06.2019

Wie jedes Jahr will der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseurhandwerk e.V. (BRV) zum 31. Mai die Reifenwechselsaison Revue passieren lassen. Wie sich der Autoservice sowie das Reifenersatzgeschäft in den ersten Monaten des Jahres betriebswirtschaftlich entwickelt haben, soll eine Betriebsvergleichsauswertung für den Zeitraum Januar bis Mai aufzeigen. Deswegen bittet der Verband seine Mitglieder um eine rege Teilnahme an der Datenabfrage, bei der diesmal zusätzlich zu den üblichen Werten außerdem diverse Dienstleistungspreise erhoben werden. „In den letzten Jahren ist es dank der Teilnahme zahlreicher BRV-Mitgliedsbetriebe mehr und mehr gelungen, repräsentative und aussagekräftige betriebswirtschaftliche Zahlen für unsere Branche zu ermitteln“, freut sich Verbandsgeschäftsführer Yorick M. Lowin.

weiterlesen ...

kfz-betrieb, 20.05.2019

Der Preis beim Reifenkauf ist nicht alles. Für die Mehrheit der Autofahrer ist die Empfehlung ihrer Werkstatt das entscheidende Kriterium bei der Reifenwahl, wie die aktuelle Trend-Tacho-Studie der Kfz-Überwachungsorganisation KÜS und der Fachzeitschrift »kfz-betrieb« ergab. 53 Prozent der männlichen Autofahrer und 65 Prozent der weiblichen Autofahrer gaben an, sie kauften den Reifen, den ihnen der Verkäufer empfehle.

weiterlesen ...

 

KÜS-Bundesgeschäftsstelle, 17.05.2019

Reifen bleiben weiterhin ein Thema, dem die Autofahrer wenig Interesse entgegen bringen. Deutliche Unterschiede gibt es zwischen Frauen und Männern. Nur 25 % der weiblichen Fahrer geben an, sich mit Reifen auszukennen. Dagegen halten sich 51 % der Herren für kompetent. Spaß macht der Reifenkauf aber beiden Geschlechtern kaum, nur 33 % der Männer und 21 % der Frauen haben Freude daran. So kaufen auch letztendlich 53 % der Männer den Reifen, den der Verkäufer empfiehlt, bei den Frauen sogar 65 %. Vor dem Kauf wissen lediglich 37 %, welche Marke sie kaufen möchten. Auch nach dem Kauf gerät das Thema schnell in Vergessenheit, so wissen 22 % nicht, welche Marke sie aktuell fahren.

weiterlesen ...

 

 

 

KÜS-Bundesgeschäftsstelle, 06.05.2019

Das Interesse am Automobil ist in Deutschland weiterhin ungebrochen. Das hat der KÜS Trend-Tacho aktuell mit seiner Umfrage belegt. Genutzt werden die verschiedensten Möglichkeiten zur Information. Interessant war in der Umfrage auch, wo und worüber sich die Autofahrer in Deutschland informieren. Rückblickend auf die vergangenen 12 Monate sollten sie berichten, wo sie sich informiert hatten. Gefragt wurde nach einem geplanten Autokauf. Als Quelle wurde das Internet genannt.