• Titel

bikeundbusiness, 21.11.2018

Traditionell bereichern Gerd Heinemann, Geschäftsführer, Martin Berning, Senior Consultant der BBE Automotive Köln die Fachtagung »bvike und business« mit ihrem Branchen-Know-how.
Zu den Schwerpunkten des Kölner Beratungsunternehmens BBE Automotive gehören unter anderem das Erstellen von Markt-, Distributions- und Wettbewerbsanalysen. Für die Besucher der »bike und business«-Fachtagung haben sie viele Problemlöser für die Motorradbranche mit im Gepäck.

weiterlesen ...

bikeundbusiness.de, 21.11.2018

Erden Sie Ihr Business und holen sich Ideen aus der Praxis – mit Best-Practice-Beispielen aus HAndel und Industrie sowie emotionalen Awards. Bereits zum neunten Mal findet am 29. November 2018 die Fachtagung »bike und business« statt. Elf Fachvorträge, sechs Workshops und über 30 Aussteller machen das Networkingevent im Vogel Convention Center in Würzburg zum wichtigsten Branchentreff des Jahres.
Viele Motorradhändler und -werkstätten haben dieses Jahr am 29. November einen Pflichttermin im Kalender stehen die Fachtagung »bike und business«, die bereits zum neunten Mal nach Würzburg ruft! Gönnen Sie sich – nach einer stressigen Saison – eine mentale Auffrischung und frischen Wind für neue Unternehmensideen. Holen Sie sich Anregungen, wie Sie mehr Schwung in Ihr operatives Geschäft bringen. Impressionen vom vergangenen Jahr finden Sie in den drei Bildergalerien dieses Artikels.

weiterlesen ...

kfz-betrieb, 02.11.2018

Die Händlerwebsite mit eigenem Fahrzeugbestand ist ein verkaufsstarkes Vertriebsinstrument, wird von vielen Autohäusern Umfrageergebnissen zufolge aber noch immer nicht entsprechend genutzt. Dies zeigt eine Sonderauswertung des Branchenindex (BIX). Für die Analyse befragte das Beratungsunternehmen BBE Automotive im September Autohäuser in ganz Deutschland – Vertragshändler und freie Servicebetriebe.
Den Ergebnissen zufolge nutzen Deutschlands Autohäuser erwartungsgemäß am stärksten die großen Onlinebörsen, um Fahrzeuge im Internet zum Kauf anzubieten; die eigene Website spielt eine deutlich geringere Rolle. Rund 73 Prozent der befragten Markenbetriebe sind auf Mobile.de vertreten, ähnlich viele sind es auf Autoscout 24 (70 Prozent). Hingegen präsentiert nur knapp die Hälfte der Fabrikatshändler (47 Prozent) ihren Fahrzeugbestand auf der eigenen Website. Bei den Servicebetrieben sind die Anteile sogar noch deutlich geringer – für viele dieser Unternehmen spielt der Fahrzeugvertrieb offenbar nur eine nebensächliche Rolle.

weiterlesen ...

 

Trends & Facts, 16.10.2018

Die Ende August vorgelegte Betriebsvergleichsauswertung für den Zeitraum Januar bis Mai 2018 zeigt bei den klassischen Reifenbetrieben nach wie vor rückläufige Reifenverkäufe und steigende Kosten, was sich zwangsläufig in der Rendite widerspiegelt. Hier ein Resümee der wesentlichen Ergebnisse im Schnitt der ersten fünf Monate des laufenden Geschäftsjahres und zum besseren Verständnis vorabnoch die Erläuterung, dass die Betriebe im Rahmen des Betriebsvergleichs in folgende Gruppen eingeteilt werden.

weiterlesen ...