• Titel

kfz-betrieb Online, 19.04.2018

Laut einer Befragung der BBE Automotive, die im Auftrag des Magazins kfz-betrieb und der Bank Deutsches Kfz-Gewerbe (BDK) im Rahmen des "Digital-BIX" durchgeführt wurde, haben 51% der Autohäuser und 21% der freien nicht markengebundenen Kfz-Betriebe eine klar formulierte Strategie für die Digitalisierung im eigenen Unternehmen.

Befragt wurden 100 markengebundene Betriebe und 100 freie Werkstätten. In einigen Unternehmensbereichen ist die Digitalisierung bereits fortgeschritten, in anderen Bereichen gibt es (teilweise deutlich) Luft nach oben. Die Ergebnisse des Digital-BIX 1-2018 lassen sich direkt auf der Website des kfz-betrieb herunterladen.

weiterlesen...

kfz-betrieb Online, 11.04.2018

Das Branchenbarometer BIX zeigt im März, dass sich die Stimmung in der Kfz-Branche bei Autohäusern und freien Betrieben eingetrübt hat. Im Auftrag der Fachzeitschrift kfz-betrieb und der Bank Deutsches Kfz-Gewerbe (BDK) fragt die BBE Automotive monatlich freie und markengebundene Betriebe nach der Einschätzung der Lage des eigenen Unternehmens bzw. der eigenen Branche. Die aktuellen Ergebnisse sind online auf der Website des kfz-betrieb abrufbar.

weiterlesen...

kfz-betrieb, 12.04.2018

Die nächste Oldtimersaison steht vor der Tür und mit ihr die Erkenntnis, dass blühende Landschaften nicht ewig blühen. So mussten die Händler, die klassische Automobile verkaufen, im vergangenen Jahr zwar nicht den Rückwärtsgang einlegen, wohl aber vom Gas gehen. Derweil dreht das Gros der Servicebetriebe im roten Bereich.

weiterlesen ...

 

kfz-betrieb, 12.04.2018

Neues Geschäft mit alten Autos kann man nicht neben dem Tagesgeschäft entwickeln. Das ist die wichtige Erkenntnis von Händlern, die den Schritt zum Classic Business bereits gewagt haben.
Einer Studie der Unternehmensberatung BBE zufolge sind in Deutschland aktuell rund 600.000 Fahrzeuge mit H-Kennzeichen gemeldet sowie rund 220.000 Old- und Youngtimer mit Saisonkennzeichen unterwegs.

weiterlesen ...